Unsere Partner

Was wäre KET ohne unsere Partner, die uns großzügig unterstützen

KET Partnerschaft

Der Fachkräftemangel ist für uns jetzt schon eine Herausforderung und wird sich in Zukunft noch verschärfen. KET hilft uns dabei, die spielerische Neugierde und Freude der Kinder an Technik zu bewahren. Für uns als globales Unternehmen mit starken Wurzeln in der Region ist das eine Wurzel für weiteres, nachhaltiges Wachstum am Standort Oberösterreich.

Mag. Bernhard Reisner MBA, MIBA Vice President Human Capital

Schon früh Technik und Digitalisierung bewusst zu erleben um sie als Chance und mit entsprechendem Bewusstsein sehen zu können, ist, was wir den Kleinen ermöglichen wollen. Erforschen und angreifen  – Technik entdecken – das kann schon früh Interesse fördern und stärken. Österreich beheimatet eine Vielzahl spannender Unternehmen, die gerade in diesen Bereichen enorme Know-How-Träger sind. Dieses Potential nutzen wir und kreieren direkt mit ExpertInnen Beispiele aus echten Anwendungsbereichen. Die Tour und der Rahmen wird ermöglicht vom Land Oberösterreich sowie der Wirtschaftskammer Österreich.

Wie sieht eine KET-Partnerschaft aus?

Co-kreativ wird mit Mitgliedern der Otelo eGen im Rahmen eines Kreativ-Workshops das Konzept einer Station erarbeitet. Spielerisch sollen die Kids an ein bestimmtes Thema herangeführt werden, in einer Form die sie bestmöglich inspiriert und Experimentierfreude der jungen BesucherInnnen anspricht. Final wird diese Station 3 mal gefertigt: 1x für die Ausstellungsstour, 1x für das eigene Unternehmen, 1x zur Verfügung für den KET-Mietservice. Natürlich werden unsere Partner in alle medialen Aktivitäten eingebunden – wie beispielsweise an Messen wie der Didacta.

Der Robomat ist der Auftakt zum Thema Digitalisierung. Mit einem Profi im Bereich Automation haben wir sogleich einen Automaten entwickelt an dem gleich mehrere Themen der Digitalisierung spielerisch sichtbar werden.
Das perfekte Möbel für flexible, abwechslungsreiche und kreative Raumgestaltung. Bei uns werden die Pixel über die Funktion als Tisch und Sitz auch komplett für die Konzeption der Stationsinhalte verwendet - so "verpixeln" wir KET ganz im Sinne der Digitalisierung.
Als langjähriger Partner was vor allem auch Sommerprogramme für begeisterte Mitarbeiter-Kids betrifft haben wir mit MIBA einen starken Partner was neueste Technologien und Kreativität betrifft.
Mit der Lenzing AG und dem Bildungszentrum Lenzing - Partnern erster Stunden - ist schon eine Station zum Thema Wasserkraft in 3. Generation entstanden. Jedes Teil handgefertigt und exakt auf unsere kleinen Besucher abgestimmt ist die Wasserstation III seit Mai 2019 in Betrieb.
Als Partner für alles was die neuesten Technologie-Komponenten haben wir mit Conrad einen schnell agierenden Partner. Somit können auch spezielle Teile für unsere spannenden Stationen schnell und unkompliziert bestellt und verbaut werden.

Jetzt KET-Partner werden

Sie teilen unsere Vision? Wir sind stets interessiert an der Neuentwicklung und Weiterentwicklung unserer KET Stationen. Einfach melden und Möglichkeiten für eine Zusammenarbeit ausloten!